Erfolgreicher Saisonstart – Vermins machen kurzen Prozess

Wesseling Vermins – Brauweiler Raging Abbots 15:0 / 10:0

Mit einem Perfect Game und einem Shutout starten die Vermins erfolgreich in die Saison 2013. Besonders die Offensive konnte mit 25 Hits überzeugen und auch die Pitcher der Wesseling Vermins setzten sich mit vielen Stikeouts in Szene. Headcoach Udo Dehmel: „ Ich bin zufrieden mit den ersten beiden Spielen der Saison und gerade das Hitting und Pitching konnte mich überzeugen.“

Spiel 1:

Nach dem First Pitch von Frau van Münster, Kreissparkasse Köln, begann pünktlich um 13 Uhr das erste Saisonspiel gegen die Brauweiler Raging Abbots auf der heimischen Base – und Softballanlage in Wesseling Berzdorf. Claudia Volkmann und Milena Böttger bildeten die Starting Battery und fanden sehr gut ins Spiel. Das erste Inning verlief insgesamt recht zügig und beide Mannschaften konnten keine Punkte für sich verbuchen. Zwar brachte sich Lead Off Alina von Bruck mit einem schönen Slap auf Base, jedoch konnte die Mannschaft diesen Punkt nicht über die Platte bringen. Nach einer ebenso schnellen zweiten Defensive erwachten die Vermins aus ihrem Winterschlaf. De Jong, Theissen und Böttger brachten sich mit je einem Single auf die Bases, sorgten somit für eine Bases Loaded Situation und setzten die Brauweiler Defensive unter Druck. Für ein wenig Entspannung sorgte ein schönes Double Play von Tatjana Jung. Trotz der zwei Outs ließen sich die Wesselinger nicht aufhalten und Julia de Jong scorte auf einen Wild Pitch den ersten Punkt der Saison. Nach weiteren sehenswerten Hits, darunter Doubles von Lipp und Bär und einem Triplevon Köllner punkteten die Gastgeber in diesem Inning acht Mal. Im dritten und auch letzten Inning dieses Spiels sorgte Claudia Volkmann mit zwei ihrer insgesamt vier Strikeouts für klare Verhältnisse. Auch nach einem Pitcherwechsel auf Seiten der Abbots ließen sich die Vermins nicht stoppen. Mit weiteren schönen Schlägen schraubte das Team um Udo Dehmel den Punktestand weiter in die Höhe und sorgte mit einem 15:0 für das frühzeitige Ende. Highlight des Spiels bildete somit das Perfekt Game von Claudia Volkmann, gepaart mit einer starken Wesselinger Offensive.

Spiel 2:

Pitcherin Ashley Chastain, die bereits in der vergangenen Saison die Vermins tatkräftig unterstützte, bildete mit Luisa Bär die Battery für das zweite Spiel. Den besseren Start in das Spiel fand erneut die Mannschaft aus Wesseling, die mit drei schnellen Outs wieder in die Offensive gehen konnten. Mit einer Mischung aus Base on Balls, Hit by Pitches und Basehits scorten die Vermins im ersten Inning vier Runs. Im zweiten Inning erhöhten die Gastgeber um weitere vier Runs und legte somit den Grundstein für den späteren 10:0 Endstand. Im dritten Inning konnten auch die Abbots aus Brauweiler ein erstes Erfolgserlebnis für sich verbuchen. Leftfielderin Böttcher kam nach Walk auf Base, strandete dort jedoch nach einem sehenswerten Catch von Alisha Theissen. Highlight des Spiels: Theissen 2 von 3, Bär 1 von 3 (Triple), Köllner 2 von 3, Szalay 2 von 3

Highlight des Tages: Alisha Theissen feierte mit 4 Hits bei 6 AB und einem superschönen Catch im Outfield ein klasse Bundesliga Debut. Rock the season, Little A!! Nächstes Wochenende zieht es die Vermins für ein Doppelspielwochenende in den Norden der Republik. Am Samstag spielt man dort gegen die Kiel Seahawks und am Sonntag gegen die Knights aus Hamburg.

TTR





Kommentar abgeben

You must be logged in to post a comment.