Herren bauen Vorsprung aus

Diesen Samstag traten die Herren der Vermins auswärts bei den Aachen Greyhounds an. Das spannende Spiel wurde von durchaus gutem Wetter begleitet und die Nachricht von der Niederlage des direkten Konkurrenten aus Krefeld im Spiel gegen Bonn hob die Stimmung am Abend nach dem Spiel noch zusätzlich.

 

Ob es zu große Siegessicherheit nach dem letzten, hohen, Sieg gegen die Aachener war, oder einfach nur eine nicht allzu gute Tagesform, jedoch war dieses wichtige Spiel nicht unbedingt ein starkes unserer Herren. Nur in einem Inning war man wirklich konzentriert und diszipliniert am Schlag und auch in der sonst soliden Defense waren leichte Schwächen und Fehler zu erkennen. Startingpitcher Lukas Schnittker startete stark in den Tag und ließ wieder mal nur wenige Runs für die Gegner zu. Leider konnte er seine gute Leistung nicht lange halten und wurde bereits im 3.Inning von Fritz Bär abgelöst. Dieser zeigte eine solide Leistung, war jedoch auch schon besser zu sehen.

Offensiv konnten die Vermins keine großartigen Highlights aufweisen. Zu oft ließ man sich vom Aachener Pitcher austricksen und verschenkte somit einige Hits.

 

Doch auch wenn es nicht ihre stärkste Leistung war, reichte es um das Spiel mit 11:7 für sich zu entscheiden. Somit führen die Herren nach ihrem 5.Sieg in Folge die Tabelle an. 7 Spiele stehen noch bevor und das Ziel ist klar: Aufstieg. Dabei wünschen wir viel Glück und Erfolg!

JJ





Kommentar abgeben

You must be logged in to post a comment.