Jugend erkaempft sich 2. Saisonsieg

….in Ihrem 3. Spiel diese Saison, diesmal gegen die Zülpich Eagles. Trotz absolut schlechtem Wetter angefeuert von zahlreichen Fans erkämpften sich unsere Jungs buchstäblich in letzter Sekunde ihren Sieg.

Das Spiel startete zunächst ausgeglichen. Die Pitcher beider Teams konnten jegliche Runs verhindern und somit endete das 1. Inning 0:0. im 2. Inning konnten die Eagles zunächst durch einige unkonzentrierte Momente der Vermins Defense einen Run erzielen. Allerdings ließen sich unsere Jungs davon keineswegs beeindrucken. Im Nachschlag konnten sie ganze 4 Runs und somit eine solide Führung erzielen.
Nun galt es diese auch zu verteidigen. Der Startingpitcher der Vermins, Philipp Schulze hatte dies allerdings mehr als nur gut unter Kontrolle. wieder wurde nur 1 Run für die Gegner zugelassen. Leider konnte die Offense Ihren Schwung nicht aus dem letzten Inning mitnehmen und musste sich ohne Run ins nächste Inning begeben.
Im 4. Inning des Spiels hatte sich die Offense der Zülpicher besser auf den Vermins Pitcher eingestellt. Unter anderem ein Homerun war das Ergebnis davon. Das Coachingteam der Wesselinger reagierte und brachte Florian Bartsch als Pitcher, zusammen mit seinem Bruder Nikolas Bartsch als Catcher. Die neue Battery der Vermins konnte das Inning dann zuende bringen, allerdings musste man insgesamt 5 Runs in diesem Inning in Kauf nehmen. Glücklicherweise reagierte die Offense und schlug zurück. Ebenfalls 5 Runs gingen auf das Konto der Vermins ein. Besonders Simon Wicke glänzte auf Seiten der Wesselinger erneut. Ein dicker Triple, bis an die Homerun Begrenzung gehauen, motivierte die Mannschaft zusätzlich.

Das 5. und vorletzte Inning konnten dann die Gäste knapp mit 2:1 für sich entscheiden. Beim Stand von 10:9 für die Vermins ging es ins letzte Inning. Leider konnte die Defense das Spiel nicht für sich entscheiden, allerdings war der Sieg noch greifbar nahe, da nur 1 Run zugelassen wurde. 10:10 und die Offense zum Sieg begann.
Die Nervosität in dieser wichtigen Phase des Spiels war deutlich zu spüren. Die ersten beiden Batter der Vermins gingen Strike-Out und weiterhin fehlte ein einziger Run. VIncent Wicke brachte sich dann auf Base und konnte letztenendes durch aggressives Baserunning den entscheidenden Run für Wesseling erzielen.

Gratulation zu einer starken kämpferischen Leistung und weiter so Jungs!!





Kommentar abgeben

You must be logged in to post a comment.