!!!Vermins Damen liegen in der Final-Serie 2:0 vorne!!!

Am Samstag spielten die Damen bei schönstem Wetter in Hamburg im Finale um die Deutsche Meisterschaft. Die Vermins gingen als Favorit ins Rennen, konnten dem Druck standhalten und entschieden die Spiele mit jeweils 9:0 und 9:5 für sich.

Im ersten Spiel startete Claudia Volkmann im Circle und hatte die Hamburger Offensive gut im Griff. Mit insgesamt nur vier Baserunnern in fünf Innings ließ die Wesselinger Defensive den weitesten Runner lediglich bis zur zweiten Base vorrücken. Im Gegenzug konnten die Vermins in vier der fünf Innings scoren. Mit insgesamt 11 Hits, darunter zwei Doubles von Tessa Brown und Milena „Mü“ Böttger ließen die Vermins im ersten Spiel nichts anbrennen und beendeten es souverän mit 9:0.

Das zweite Spiel gestaltete sich ein wenig spannender. Im Circle startete Hannah Held, gegenüber sah man sich Jenny Merrill. Im ersten Inning konnten die Damen wieder direkt drei Runs vorlegen, mussten dann jedoch die ersten beiden Runs durch die Hamburger zulassen. Im zweiten Inning legten die Vermins wieder einen Punkt nach. Nach einem weiteren Hit für die Hamburger entschied sich Coach Dehmel für einen Pitcherwechsel auf Katha Szalay. Erst im vierten Inning konnten beide Mannschaften erneut Punkte über die Homeplate schicken; Zwischenstand nach dem 4. Inning 7:4. Im sechsten Inning wechselte Udo Dehmel erneut den Pitcher. Claudia Volkmann kam beim Stand von 8:4 ins Spiel. Im letzten Inning konnten beide Teams noch einen Punkt scoren und so konnten die Damen auch das zweite Spiel für sich entscheiden. Endstand 9:5. Am kommenden Samstag brauchen die Damen noch einen Sieg um das Ziel „Deutscher Meister 2014“ zu erreichen. Wir würden uns über viele Zuschauer und Fans freuen. Zudem gibt es wieder lecker Essen und Trinken.

See you on Saturday!!

(Spielbericht von: Katha Szalay & Leonie Thielen)





Kommentar abgeben

You must be logged in to post a comment.